Datenschutzerklärung für Android

Datenschutzerklärung für Android

Das Lokal-TV-Portal ist eine interaktive Anwendung (App) für Smart TV-Geräte für Android (Betriebssystem von Google), die von der Bayerischen Medien Technik GmbH entwickelt wurde. Das Lokal-TV-Portal steht in Google Play (Google Appstore) zur Verfügung. Für die Anwendung durch die Zuschauer ist eine Anmeldung in Google Play mit E-Mail-Adresse und Passwort notwendig. Den Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google Play muss zugestimmt werden. Mit einem Konto sind die Zuschauer in der Lage, die Lokal-TV-Portal App auf ihren Smart TV-Geräten zu installieren. Die App erscheint anschließend unter den lokal installierten Apps. Mehr erfahren Sie in der Bedienungsanleitung Ihres TV-Geräts.

Für diese Inhalte sind die jeweiligen Rundfunkanbieter/-veranstalter verantwortlich.

Die Bayerischen Medien Technik GmbH übernimmt keine Haftung für verlinkte externe Inhalte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.Lokal-TV-Portal.de



I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Bayerische Medien Technik GmbH
Rosenheimer Straße 145e
D-81671 München
Tel.: +49 89 451151-11

info@bmt-online.de
www.bmt-online.de

Geschäftsführer:
Dipl.-Volkswirt Frank Strässle

Amtsgericht München | HRB 107318



II. Bereitstellung der App

Für die Anwendung der App durch die Zuschauer ist eine Anmeldung in Google Play mit E-Mail-Adresse und Passwort notwendig. Den Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google Play muss zugestimmt werden. Mit einem Konto sind die Zuschauer in der Lage, die Lokal-TV-Portal App auf ihren Smart TV-Geräten zu installieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.



III. Verwendung von Cookies

Mit dem Start der Applikation wird im Smart TV ein technisch notwendiges Cookie gesetzt, damit die Zuschauer den zuletzt angewählten Lokal-TV-Sender beim Neustart der App weiterschauen können.

Rechtsgrundlage für die Speicherung von Informationen auf dem Smart TV damit der gewünschte Dienst zur Verfügung gestellt werden kann, ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.



IV. Rechte betroffener Personen

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).

Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.



V. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Bayerische Medien Technik GmbH zu beschweren.

Der Mediendatenbeauftragte ist zuständige Aufsichtsbehörde im Sinne des Art. 51 DS-GVO.

Herr Andreas Gummer
Mediendatenbeauftragter
Bayerische Landeszentrale für neue Medien
Heinrich-Lübke-Str. 27
81737 München
E-Mail: datenschutzaufsicht@blm.de